Aufstellung vorhabenbezogener Bebauungsplan Circus-Roncalli-Weg in Köln-Mülheim

Vorhabenbezogener Bebauungsplan 'Circus-Roncalli-Weg' in Köln-Mülheim

Das Plangebiet liegt im Stadtbezirk Köln-Mülheim und umfasst das 10.000 m² große Grundstück des Winterquartiers des Circus Roncalli und drei südwestlich angrenzende insgesamt ca. 17.500 m² große städtische Grundstücke. Der renommierte Circus Roncalli ist seit über 30 Jahren im Stadtteil beheimatet. Der Stammsitz beherbergt neben dem Wohnhaus des Roncalli-Gründers und –Direktors zahlreiche Werkstätten, Teile der Logistik sowie eine umfangreiche Sammlung von Originalstücken aus der Welt der Zirkus. In den letzten Jahren Jahrzehnten ist Roncalli mit mehreren Firmen und Unternehmensteilen stetig gewachsen. In Köln-Porz entstand ein zweiter Standort des Unternehmens, der den Fuhrpark beherbergt.

 

Der Auftraggeber beabsichtigt, das Unternehmen an einem Standort zu bündeln und zugleich mit dem Bau eines Museums die umfangreichen Sammlungen der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Zur Realisierung des Vorhabens bedarf es der Schaffung planungsrechtlicher Voraussetzungen auf der Ebene der verbindlichen Bauleitplanung. Die Aufstellung des Bebauungsplanes erfolgt im Normalverfahren nach § 2 Absatz 1 BauGB.

Auftraggeber
Bernhard Paul Traumfabrik GmbH & Co. KG