Vorhabenbezogener Bebauungsplan 'Swinestraße' in Köln-Chorweiler

Das Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen (MBWSV), die GAG Immobilien AG (als Vorhabenträgerin) und die Stadt Köln haben in Kooperation mit der Architektenkammer den Landeswettbewerb 2015 „Neues Wohnen in Chorweiler Nord“ durchgeführt. Das Plangebiet hat eine Größe von ca. 1,7 ha und liegt an den Straßen Swinestraße und Weichselring. Entsprechend dem Ergebnis des Landeswettbewerbs 2015 soll der Entwurf des ersten Preisträgers (Querfeld Eins Landschaft Städtebau Architektur) die Grundlage für einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan bilden, der von unserem Büro, im Auftrag der GAG Immobilien AG als Vorhabenträgerin, erarbeitet wird.

Ziel der Planung ist, auf Grundlage des ersten Preisträgerentwurfs eine  Wohnbebauung mit circa 250 Wohnungen in überwiegend vier- bis fünfgeschossiger Bauweise mit Tiefgarage, innerer Erschließung und Wohnhöfen sowie Freiflächen mit hoher Aufenthaltsqualität zu realisieren. Etwa 60 Prozent der Wohnungen sollen im öffentlich geförderten Wohnungsbau und 40 Prozent im freifinanzierten Wohnungsbau errichtet werden.

Auftraggeber
GAG Immobilien AG, Köln
2016

Bebauungsplan 'Swinestraße' in Köln-Chorweiler

Städtebaulicher Lageplan (Querfeld Eins)